Den Wasserspendern mieten oder kaufen ?

Viele Hersteller und Anbieter von Wasserspendern verkaufen mittlerweile ihre Produkte nicht nur, sondern vermieten ihre Geräte auch. Diese beiden Möglichkeiten einen Wasserspender zu nutzen, bieten Vor- und Nachteile, sowohl für den Hersteller als auch für den Kunden.

Entscheidet sich der Kunde für einen Wasserspender, der an die Trinkwasserleitung angeschlossen wird, macht das Mieten meist wenig Sinn, denn diese Anlagen werden fest montiert und angeschlossen, so dass höchstens die Miete einzelner Teile möglich wäre. Hier ist die Anschaffung auch sinnvoll, weil wenige Wartungsarbeiten bei solch einem Wasserspender anfallen, die unter Umständen in einem Mietvertrag inbegriffen wären. Außerdem werden diese Wasserspender meist in Büros eingesetzt und die Nutzung des Gerätes ist überschaubar, so dass der Verschleiß auch gut eingeschätzt werden kann.

Bei Trinkwasserspendern mit Gallonentanks verhält sich die Sache schon etwas anders. Bei diesen Wasserspendern ist meist ein Gebrauch durch Kunden vorgesehen, wodurch ein weitaus größerer Verschleiß droht. Außerdem müssen diese Wasserspender regelmäßig mit neuen Gallonen versorgt werden, so dass es sich oft anbietet, einen Mietvertrag abzuschließen, in dem die Belieferung mit frischen Gallonen inbegriffen ist. Ist die Nutzung des Wasserspenders sowieso nur für einen gewissen Zeitraum vorgesehen, wie z. B. für eine Verkaufsaktion oder über die Sommermonate, dann bietet sich das Mieten eines Wasserspenders natürlich noch stärker an.

Wer in der Praxis noch keine Erfahrungen mit einem Wasserspender in der eigenen Firma oder dem Unternehmen hat, kann zudem durch das Mieten eines Wasserspenders zunächst einmal besser den Verbrauch an Wasser abschätzen und dann nach Bedarf den entsprechenden Wasserspender kaufen. So lassen sich natürlich Fehlkalkulationen vermeiden und damit unnötige Kosten.

Für Feiern, egal ob im privaten oder öffentlichen Rahmen, ist das Mieten eines Wasserspenders ebenfalls eine gute Sache, denn mit einem Wasserspender kann man sicher gehen, dass alle Gäste immer mit genügend frischem Wasser versorgt werden. Über die benötigte Größe eines Wasserspenders für solche Angelegenheiten, informieren im Übrigen die Vertreiber und Hersteller von Wasserspendern gerne.

 
 
|